Start / Ausstellungen / VERGANGENE / 2011 / TERRAINS - SWISS/AUSTRALIAN SONIC FESTIVAL SOUND INSTALLATIONS: BROPHY, HULLICK, STELARC
Terrains | Swiss Australian Sonic Festival 2011 Terrains
Swiss Australian Sonic Festival 2011
TERRAINS - SWISS/AUSTRALIAN SONIC FESTIVAL
SOUND INSTALLATIONS: BROPHY, HULLICK, STELARC
8. November 2011 – 12. November 2011

Als Begleitveranstaltung zum Terrains-Festival
werden Klanginstallationen der international renommierten australischen Künstler Philip Brophy, James Hullick und Stelarc präsentiert. Ihre Arbeiten zeigen das hohe Niveau sowie ungewöhnlich
weite Spektrum australischer Soundinstallationen.

Stelarcs künstlerisches Werk dreht sich um die Beziehungen von Körper, Kunst und Wissenschaft
in Form von künstlichen Organsystemen. In seinem aktuellen Projekt Third Ear wurde ihm ein Silikon-Ohr
in den Arm implantiert, das mittels eines Bluetooth-Systems Audiosignale überträgt.

Philip Brophy setzt Pop-Kultur und cinematogra-
phisches Ton-und Bildmaterial in neue Kontexte -
oft als sozialpolitischer Kommentar zur allgegenwärtigen Mainstream-Kultur: Evaporated Music.

James Hullick kombiniert philosophische Theorien,
wie die Rekursionstheorie (Berechenbarkeitstheorie),
mit Klang-Maschinen und Robotern in surrealem Ambiente: The Recursion Project.

In Zusammenarbeit mit JOLT und PLATTFON