Start / Künstler/Innen / Martina GMÜR
Da, 2014 | Tusche auf Papier, mehrschichtig | 140 x 210 cm
Da, 2014
Tusche auf Papier, mehrschichtig
140 x 210 cm
Mit dem Auto II, 2014 | Gouache auf Holz | 44 x 62,5 cm
Mit dem Auto II, 2014
Gouache auf Holz
44 x 62,5 cm
Three weeks in China, 2013 | Acryl auf Gipskugel (Ø 30 cm) und Holzaufhängung, | mehrteilige Serie | je Ø 30 cm
Three weeks in China, 2013
Acryl auf Gipskugel (Ø 30 cm) und Holzaufhängung,
mehrteilige Serie
je Ø 30 cm
Three weeks in China, 2013 | Bleistift auf Gipskugel, mehrteilige Serie | je Ø 30 cm
Three weeks in China, 2013
Bleistift auf Gipskugel, mehrteilige Serie
je Ø 30 cm
Vasenbilder, 2010 | Gouache auf MDF | Verschiedene Masse
Vasenbilder, 2010
Gouache auf MDF
Verschiedene Masse
Abidjan, 2010 | Holz mit Lochstruktur | 250 x 620 cm
Abidjan, 2010
Holz mit Lochstruktur
250 x 620 cm
Chez moi, 2010 | Eitempera auf Holz | 26 x 38 cm
Chez moi, 2010
Eitempera auf Holz
26 x 38 cm
Installationsansicht MARTINA GMÜR - DAS LOCH | Grotte, 2009 | Mond, 2010
Installationsansicht MARTINA GMÜR - DAS LOCH
Grotte, 2009
Mond, 2010
Rappe, 2008 | Öl auf Pavatex | ca. 270 x 290 cm
Rappe, 2008
Öl auf Pavatex
ca. 270 x 290 cm

Martina GMÜR

 
Geboren 1979 in Münster (CH)
Lebt und arbeitet in Basel
 
 
STAMPA-AUSSTELLUNGEN:
 
2014
Simple Complex
 
2010
Das Loch
 
2008
Impression
 
2005
Martina Gmür
 
2002
Malerisches Denken (Gruppenausstellung)
 
 
EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl):
 
2010
Bitmap, Hôtel de Ville, Saint-Louis
 
2007
Suite cognitive / Prix culturel Manor Sion, Musée d'art, Sion
 
2005
Schaufenster, Lodypop, Basel
 
2004
Solo, Kunsthaus Baselland, Muttenz
 
2002
In diesem Moment ist alles anders (Performance), Kaskadenkondensator, Basel
 
 
GRUPPENAUSSTELLUNGEN (Auswahl):
 
2013
L'Esprit de la montagne / Spirit of the mountains, Musée du Manoir, Martigny / Henan Art Museum, Zhengzhou
Olga Titus, Fränzi Madörin, Martina Gmür, Mia Diener, Nextex, St. Gallen  
 
2012
Einfach sagen (Performance), Theater Rossstall / Kaserne, Basel
Luft in den Farben, Villa Renata, Basel
 
2011
Nouvelles collections IV, Centre PasquArt, Biel
Beige Quellen / Scherben und Vasen, Kaskadenkondensator, Basel
 
2010
N'oublions pas que le vertige se prend sur les hauteurs, Kunsthalle Mulhouse
Felicità, Centre PasquArt, Biel
Drôles de lieux, Musée jurassien des Arts, Moutier
Ankäufe des Kunstkredit Basel, Architekturmuseum, Basel
2002 und jetzt (Performance), Kaskadenkondensator, Basel
 
2009
Welt in Sicht II, Ausstellungsraum Klingental, Basel
 
2008
Die Glücksmaschine, Ausstellungsraum Klingental, Basel
Young and Beautiful, Kunst Raum Riehen
 
2007
Regionale 08, Kunsthalle Basel
Festival international des arts visuels d'Abidjan, Abidjan
Tierisch. Wenn der Mensch auf „den Hund kommt", Haus für Kunst Uri, Altdorf
Dark Show, Fonderie Darling, Montréal

2006
Connivence, FABRIKculture, Hégenheim 
Meine Chinesin, Ausstellungsraum o.T., Luzern
 
2005
Excentricities, PROGR, Bern
Courrant d'ajer, Fundaziun Nairs, Scuol
 
2004
Regionale 05, Kunst Raum Riehen 
 
2003
Regionale 04, Kunst Raum Riehen
6 x malen, Projektraum Exex, St. Gallen
GABI sieht voraus / Theater- und Performancefestival, Hildesheim
 
2002
Drei Vorschläge, Ausstellungsraum Klingental, Basel
J'aime la grande discussion, Diplomausstellung HGK Basel, Kunsthaus Baselland, Muttenz
GABI Performancebuffet / TABU, Kunsthaus Baselland, Muttenz 
GABI / Regionale 03, Basel
 
2001
Regionale 02, Kunsthalle Basel
UBS Art Awards, Wanderausstellung
Extralife: GABI / EXIT Festival, Helsinki
GABI sieht alles / Airline Hijack, Kunsthalle Basel
Performancetage, Ausstellungsraum o.T., Luzern
 
2000
GABI rennt / Leib und Leben, Alte Kaserne, Liestal
GABI nicht Barbie, Kaskadenkondensator, Basel
UBS Art Award, Whitechapel Gallery, London
 
 
STIPENDIEN / PREISE:
 
2008
Werkbeitrag Kunstkredit Basel-Stadt
 
2007
Prix culturel Manor Sion
Grand Prix, AVA, Festival international des arts visuels d'Abidjan
Atelieraufenthalt Fondering Darling, Montréal
 
2005
Atelieraufenthalt, Fundaziun Nairs, Scuol
 
2004
Förderpreis des Kanton Wallis
 
2002
Werkbeitrag Kunstkredit Basel-Stadt
 
2000
Global Winner / UBS Art Award