Start / Künstler/Innen / Udo KOCH
O.T. (5), 2011 | Ast und MDF-Platte, bemalt | 99 x 61 x 39 cm | Unikat | Foto: Wolfgang Günzel
O.T. (5), 2011
Ast und MDF-Platte, bemalt
99 x 61 x 39 cm
Unikat
Foto: Wolfgang Günzel
O.T. (2), 2010 | Ast und Pappelsperrholz, bemalt | 58 x 44 x 21 cm | Unikat | Foto: Wolfgang Günzel
O.T. (2), 2010
Ast und Pappelsperrholz, bemalt
58 x 44 x 21 cm
Unikat
Foto: Wolfgang Günzel
O.T. (4), 2011 | Ast und Papier | 25,5 x 38 x 85 cm | Unikat
O.T. (4), 2011
Ast und Papier
25,5 x 38 x 85 cm
Unikat
OECD, 2011 | Gouache auf Papier | 98,5 x 137 cm || O.T., 2011 | Arne Jacobsen Stuhl 3107 und Speerholz, bemalt | 75 x 97 x 63 cm | Unikat
OECD, 2011
Gouache auf Papier
98,5 x 137 cm

O.T., 2011
Arne Jacobsen Stuhl 3107 und Speerholz, bemalt
75 x 97 x 63 cm
Unikat
Doppelhaus, 2011 | Graupappe und Holz | 240 x 17 x 23 cm | Unikat
Doppelhaus, 2011
Graupappe und Holz
240 x 17 x 23 cm
Unikat
Wolke, 2010 | Graupappe und KAPA | 23 x 31,5 x 60 cm | Unikat
Wolke, 2010
Graupappe und KAPA
23 x 31,5 x 60 cm
Unikat
YSL, 2009/2011 | Tintenstrahldruck auf Papier | 200 x 150 cm | Ed. 5 Ex., num. + sign.
YSL, 2009/2011
Tintenstrahldruck auf Papier
200 x 150 cm
Ed. 5 Ex., num. + sign.
Akelei, 2007 | Papier, 8-teilig | 194 x 220 x 10 cm | Unikat || Blutfarbene Lilie, 1996 | Gips, Styropor und Holz | 200 x 48 x 74 cm | Unikat
Akelei, 2007
Papier, 8-teilig
194 x 220 x 10 cm
Unikat

Blutfarbene Lilie, 1996
Gips, Styropor und Holz
200 x 48 x 74 cm
Unikat

Udo KOCH

 
Geboren 1958 in Offenbach (D)
Lebt und arbeitet in Frankfurt am Main


AUSSTELLUNGEN (Auswahl):

2011
Udo Koch, STAMPA, Basel
Voilà – Aka-Gastspiel in der Staatsgalerie, Stirlinghalle, Staatsgalerie Stuttgart
MMK 1991–2011. 20 Jahre Gegenwart, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

2010
Temps Retrouvé, Musée des Beaux-Arts d`Angers
25 + 25, Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen
Face Au Mur – Papiers Peints Contemporains, Mudac et Musèe de Pully, Lausanne

2009
Scherenschnitte – Kontur pur, Museum Bellerive, Zürich

2007
Videostampa, STAMPA, Basel
Konstellationen II, Städel Museum, Frankfurt am Main
Um-Kehrungen, Kunstverein Braunschweig
Skulptur, STAMPA Basel

2005
Koch und Hennevogl – Kosmos und Alltag, Kunstverein Nürnberg
Snow white and the seven dwarfs, Fundación Marcelino Botin, Santander
Between, Hongik University, Seoul / Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart

2004
Udo Koch, Bonner Kunstverein
100 Mona Lisa Valent Mieux Qu´une, Espace Paul Ricard, Paris
Relating to Photography, Fotografie Forum International, Frankfurt am Main

2003
Warum nicht würfeln?, Frankfurter Positionen 2003, Städelschule, Frankfurt am Main

2002
Udo Koch, STAMPA, Basel
Zwischenspiel, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

2001
Frankfurter Kreuz, Schirn Kunsthalle, Frankfurt am Main
Szenenwechsel XX, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
Aspekte der Sammlung Lahl, Ausstellungsraum Lahl, Wiesbaden

2000
Komplementäre Raumvisionen, Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst, München
one of those days, Mannheimer Kunstverein

1999
Dank an Dieter Koepplin, Kunstmuseum Basel
OH! CET ÉCHO!, Musée Vendéen, Fonteney-le-Comte

1998
Udo Koch, Portikus, Frankfurt am Main
Szenenwechsel XIV, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
Kunst ohne Unikat, Neue Galerie Graz

1997
Skulpturen, STAMPA, Basel
Medien – Kunstwerke. Work in Progress, STAMPA, Basel
Augenzeugen – Die Sammlung Hanck, Kunstmuseum Düsseldorf

1996
Szenenwechsel IX, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
Views from Abroad: European Perspectives on American Art 2, Whitney Museum of American Art, New York

1995
Udo Koch – Zeichnungen, Kunsthalle Bern
ars viva 94/95 – Zeichnung und Raum, Städtische Kunstsammlungen Chemnitz / Kölnischer Kunstverein / Kunsthalle Baden-Baden (1994)

1993
The Lure of the Object, Goethe Institut, London
Szenenwechsel IV, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

1992
Lehmbruck Museum, Duisburg
Szenenwechsel II, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main
Skulptur, Objekt, Installation, STAMPA, Basel
Qui, quoi, où?, Musée d'Art Moderne de la Ville de Paris
Les collections du Fonds Regional d'Art Contemporain des Pays de la Loire, Musée des Beaux-arts de Nantes

1990
Oktogon II, Museum Wiesbaden
frank und frei, Freiburger Kunstverein